Was für den Fußgänger der Hauseingang,

ist für den Autofahrer die Garagenzufahrt

Pflastersteine: KANN "MultiTec Aqua" anthrazit 40x20x8

und KANN "LaTierra" sunset wilder Verband

Bauweise: ungebunden, Verfugung mit Brechsand = gute Versickerung Zusätzlich wurde eine Regenrinne am Übergang zur Garage eingebaut.

 

 

 

 

 

Pflastersteine: Granit Klein-Pflaster 9/11 "Schlesisch grau"

Bauweise: ungebunden, Reihenverband

Pflastersteine: KANN "MultiTec" anthrazit 40x20x8

Bauweise: ungebunden, Reihenverband

 

Pflastersteine: Granit Klein-Pflaster 8/11 "Sunshine yellow"

Bauweise: Bogenpflaster, die Fugen wurden mit ROMEX verfüllt. Die Vorteile der Kunstharz-Verfugung: Wasserdurchlässigkeit aber kein Auswaschen durch Regen.

Pflastersteine: Granit Klein-Pflaster 9/11 "Lausitz"

Bauweise: ungebunden, Reihenverband

Bereit für den Carport

 

Pflastersteine: Granit Klein-Pflaster 8/11 "Schlesisch grau"

Bauweise: ungebunden, Bogenpflaster

Pflastersteine: EHL "Herbstlaub" 20x10x8

Bauweise: Reihenpflaster, die offenen Fugen wurden mit Brechsand verfüllt.

beliebteste Steinfarbe 2014: anthrazit

Pflastersteine: Diephaus "Casano" anthrazit 20x10x8

Bauweise: Reihenpflaster, die Regelmäßigkeit unterstützt die geradlinige Architektur des modernen Einfamilienhauses.

 

 

 

Pflastersteine: RINN "Siliton" anthrazit 24x16x8

Bauweise: Reihenpflaster mit Entwässerungsrinne und Eingangspodest

 

 

Pflastersteine: Betonpflaster anthrazit

Bauweise: Fischgrätmuster mit definierter Abgrenzung des Weges zum Hauseingang

altes Pflaster aufnehmen, Untergrund neu, Pflaster einbringen